FME (für Geodatenmanager)

Im 2-tägigen Seminar FME für Geodatenmanager lernen die Teilnehmer die Software FME (Feature Manipulation Engine) -die weltweit marktführende Schnittstelle für Geodaten- kennen. FME ermöglichst die Datentransformation und -konvertierung in nahezu beliebige Zieldatenmodelle bzw. Formate.

Dieser Kurs ist für GIS-Anwender konzipiert, die einen technologischen Einblick in die Funktionsweisen und Möglichkeiten zur die effizienten Vektor- und Rasterdatenverarbeitung von FME erhalten möchten.

Vorkenntnisse zu FME sind nicht notwendig. Dieses Seminar versteht sich als Kurs für Einsteiger. Interessenten, die sich zu FME-Experten ausbilden lassen möchten, empfehlen wir unsere regulären FME-Kurse.

  • Vorstellung der Komponenten: Quick Translator, Data Inspector, Workbench
  • Strategien für den Datenaustausch von GIS- und CAD-Daten (Datenmigration)
  • Übungen zur Datenmigration mit CAD-Daten, GIS-Daten, Raster– und Sachdaten
  • Automatisierung von Datenverarbeitungsprozessen (Skripterstellung)
  • Projektionsübergänge
  • Qualitätssicherung und Datenharmonisierung
  • Entwicklung eines Konverters (am Beispiel eines XML-Formats) (optional)

weitere Informationen zum Kurs FME (für Geodatenmanager)