GRAPPA/OnLine Professional Edition

GRAPPA / OnLine Professional Edition hat den Einsatzschwerpunkt „Intranet-Online-Auskunft“. Kernkomponente ist eine Java-Applikation, diese ergänzt das Basissystem MapInfo MapXtreme im Wesentlichen um die Punkte „Benutzerverwaltung“ und „Benutzer-Front-End“. Die Benutzerverwaltung regelt den Zugriff auf die Verfügbarkeit von Daten, Karten, Funktionen und die Form der Präsentation im Browser-Front-End, individuell je nach Benutzer oder Benutzergruppe. Jeder Benutzer muss sich mit USERID/passwort identifizieren.

Die Administration von GRAPPA/Online Professional Edition erfolgt komplett menügesteuert. Alle Verwaltungsdaten liegen in einer relationalen Datenbank (Oracle, MS SQL Server, IBM/DB2-UDB, MySQL). Der Zugang erfolgt mittels Browser lokal oder remote. Die Administration ermöglicht eine benutzer-/benutzergruppenspezifische Vergabe von Rechten und Einstellungen, die darüber hinaus über eine „echte“ Vererbung auf ggf. nachgeschaltete Strukturen übertragen werden können. Es besteht die Möglichkeit einer getrennten Benutzer- und Datenadministration, dh. der zentrale Systemadministrator richtet z.B. die Strukturen ein und vergibt jeweilige generelle Rechte, ein/mehrere Datenadministrator(en) verwaltet(n) exklusiv Daten und garantiert(en) deren Aktualität und ein/mehrere Benutzeradministrator(en) verwaltet(n) die entsprechende Benutzerhierarchie (Benutzer- / Benutzergruppen).

Die Administration - ggf. getrennt in Benutzer- und Datenadministration - ist sowohl zentral, dezentral, als auch in jeder beliebigen Mischform möglich - individuell je nach Wunsch verantwortlicher Instanzen und gleichfalls unter Berücksichtigung ggf. zu beachtender interner Regelungen u./o. gesetzlicher datenschutzrechtlicher Vorgaben - und wird ergänzt durch eine Layersteuerung über mehrere Hierarchiestufen, einrichtbar über den „GRAPPA / OnLine-Geodaten-Publisher“.

Beispiele:

Kreis Recklinghausen - Geo-Atlas-Viewer

Mobiltätsportal - TechnologieRegion Karlsruhe
(Städte: Karlsruhe, Rastatt, Baden-Baden, Ettlingen, Rheinstetten und Stutensee)