MapInfo Pro 16.0

Neu seit 12 | 2016 von Graphservice IT GmbH

Pitney Bowes hat die nächste Generation von MapInfo Pro herausgegeben. MapInfo Pro 16.0 ist bereits in der englischen Version verfügbar.

MapInfo Pro 16.0 wird als erste Version ausschließlich in 64-Bit ausgeliefert.

Link zur englischen Testversion

Die deutsche Version ist für das 1. Quartal 2017 avisiert. Kunden mit laufendem Wartungsvertrag erhalten die neue Version wie gewohnt automatisch, sobald sie verfügbar ist.

Die weiterhin erhältliche 32-Bit-Version ist allerdings nicht neu released worden. Im Dezember 2016 wurde aber ein Wartungsupdate auf die Version 15.0.1 veröffentlicht.

 

Wodurch zeichnet sich die neue Version MapInfo Pro 16.0 aus:
Die mit der 64-Bit Version eingeführte Ribbon-Technik wurde verfeinert und sorgt für eine verbesserte Benutzeroberfläche. Darauf zielt auch das neue interaktive Bedienkonzept zum Erstellen thematischer Karten ab. Es macht Anylysen einfacher und schneller als je zuvor. Und für eindrucksvolle Kartenausgaben lässt sich der Layout Designer noch schneller und noch intuitiver bedienen. Die Funktion zur Reprojektion von Rasterbildern zeichnet sich durch ein verbessertes Handling aus. Der Datenzugriff wurde erweitert (GeoPackage-Format) und auch die Unterstützung der OGC Standards WMTS und WFS 2.0. Die neue Version MapInfo Pro 16.0 gewährt Zugriff auf den Pitney Bowes Global Geocoder für weltweites Geokodieren von Adressen - inklusive 1000 sogenannter "Credits" monatlich.